Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

(Bild von Christine Schmidt auf Pixabay)

Aktuelle Beiträge

Zu unserem Pfingstgottesdienstvideo gibt es noch einen kleinen "Nachtisch". Er kann unter folgendem Link angeschaut werden:

https://www.youtube.com/watch?v=MqRloC2tkyY&feature=youtu.be

 

Unter dem Motto „Viele Stimmen – ein Geist“ gibt es dieses Jahr einen Pfingstgottesdiest als Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Kl_5NwoW8XI

Liebe Eltern,

ab dem 15.06 können wieder alle Kinder in die Kita kommen. Das ist die 
gute Nachricht. Allerdings gelten weiter besondere Hygieneregeln. 
Gruppen und das verantwortliche Personal sind weiter konsequent zu 
trennen. Um das planen und umsetzen zu können müssen wir die 
Öffnungszeiten unserer Kita leider weiterhin verkürzen.

Zu den Elternbeiträgen gilt lt. einem Schreiben vom Land Brandenburg: 
Wenn ein Kind an fünf Tagen in der Woche für mindestens sechs Stunden 
täglich in der Kita betreut wird, ist der gesetzliche Anspruch auf 
einen Platz erfüllt und Elternbeiträge sind zu leisten. Auch wenn der 
festgestellte evtl. höhere Bedarf nicht abgedeckt werden kann. Unser 
Verwaltungsamt setzt die Regelungen zeitnah um. Bisher klappt das 
offenbar ganz gut. Auch an dieser Stelle ist ein erheblicher Aufwand 
nötig, um alle verwaltungstechnischen Anforderungen zu erfüllen. 
Fragen dazu gerne an mich. Ich leite die dann ggf. an das KVA weiter.

Wie schon bekannt, gibt es in diesem Jahr keine Sommerschließzeit.

Pf. Roy Sandner

Liebe Eltern,

langsam kehrt das "normale" Leben zurück. Vieles muss neu geplant 
werden. Auch im Sommer. Deshalb haben wir uns entschieden, die 
Schließzeit in den Sommerferien zu streichen. Unsere Kita wird also 
durchgängig geöffnet sein. Wir hoffen, Ihnen damit mehr Spielraum für 
die kommenden wochen zu geben.

Ihr Kita-Team und Pf. Roy Sandner

Liebe Eltern,

hier einige aktuelle und wichtige Informationen zur Arbeit in unserer Kita:

Nach der kompletten Schließung unserer Kita dürfen und können wir seit einigen Wochen eine Notbetreuung für die Kinder von Eltern in "systemrelevanten" Berufen organisieren.

Diese Notbetreuung begann sehr vorsichtig und wurde schrittweise erweitert.Anfangs konnten wir selbst über Anträge auf Notbetreuung entscheiden. Inzwischen ist dafür der Landkreis zuständig.Ohne einen bewilligten Antrag dürfen wir kein Kind in die Notbetreuung aufnehmen. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Ab dem 02.06.2020 gibt es als Neuerung den Übergang zur eingeschränkten Regelbetreuung.

Der Umfang dieser Regelbetreuung beträgt mindestens 4 Stunden an einem Tag in der Woche. Wenn es die Umstände erlauben, kann auch eine längere Betreuungszeit vereinbart werden. Besonders sollen hier Vorschulkinder und Geschwisterkinder berücksichtigt werden.Über einen Antrag auf eingeschränkte Regelbetreuung wird vor Ort entschieden.

Aber: es ist weiterhin so, dass die Notbetreuung Vorrang hat. Erst wenn es darüber hinaus freie Kapazitäten gibt, greift die eingeschränkte Regelbetreuung. Genau da liegt bei uns das Problem.

Im Zuge der Coronapandemie mussten für die Kita Hygienepläne erstellt werden, die ein Ansteckungsrisiko möglichst gering halten. Die pro Kind zur Verfügung stehende Fläche wurde deutlich erhöht, die Gruppengrößen im Gegenzug verkleinert. Die Gruppen dürfen sich nicht mischen. Auch das Personal soll fest in der jeweiligen Gruppe sein und nicht wechseln. Viele weitere Regeln gibt es.

Im Ergebnis sind wir schon mit der Notbetreuung fast am Ende unserer Kapazität angekommen. Auch eine eingeschränkte Regelbetreuung ist praktisch nur möglich, wenn die Hygienepläne deutlich gelockert werden. Damit aber würden wir gegen die geltenden Auflagen verstoßen.

So gerne wir Ihr Kind wieder in der Kita begrüßen möchten, die Möglichkeiten sind sehr eingeschränkt. Sie können das Kitateam gerne ansprechen. Wir tun, was wir können.

Hoffen wir darauf, dass weitere Lockerungen möglich werden.

Ihnen, liebe Eltern, danke ich für Ihr Engagement und Ihre Geduld. Ich weiß, dass Ihre Situation oft nicht einfach ist.

Dem Kitateam danke ich für die tolle Arbeit, unter schwierigen Bedingungen. Von außen ist das oft gar nicht so sichtbar.

Pf. Roy Sandner

Langsam kehrt das Leben in unsere Kirchengemeinden zurück. Auch Gottesdienste können wir wieder fast wie gewohnt feiern. Im Gemeindebrief und im Internet finden Sie die Termine.

Folgende Regeln gelten für die Gottesdienste:

• Wir halten den nach wie vor geltendenMindestabstand ein.

• Eine Teilnehmerliste wird geführt.

• Wenn es sich anbietet, feiern wir im Freien.

• Bitte denken Sie an den Mund-Nasen-Schutz.

• Das Singen ist nur eingeschränkt möglich.

Pf. Roy Sandner – für den Gemeindekirchenrat -

Geocaching, ein Angebot Ihrer / Eurer Kirchengemeinde:

Seit Kirchengemeinden bestehen, wurde darauf geachtet, dass es die Voraussetzungen gibt, die grundlegende Arbeit zu leisten. Aus dem eigenen Wald konnte z.B. das Material für notwendige Baumaßnahmen geholt werden. Heute bemühen wir uns, den Kirchenwald nachhaltig zu bewirtschaften. Wir sind Mitglied in einer kirchlichen Waldgemeinschaft, die organisiert, was wir allein nicht schaffen könnten.

Gerne könnt Ihr schauen, wo der Wald ist. Nämlich hier:

Sportplatz

Flugplatz

Ziebchenberg

L771 Richtung Tremsdorf

Elsbruch

Eisenbahn

Ganz so einfach haben wir es natürlich nicht für Euch gemacht.  Ein wenig Suche ist schon erforderlich. Der Punkt liegt im Umkreis von etwa 20m von der angegebenen Stelle.

Wenn der richtige Punkt gefunden ist, entdeckt man ein Schild mit einem Bibelspruch. Einfach ein Foto an mich schicken.


Übrigens: In Neuseddin und Seddin gibt es keinen Kirchenwald.

PS: Falls es mit Links nicht funktionieren sollte, haben wir hier noch die Koordinaten hinterlegt:

Sportplatz: 52.315021 13.118750

Flugplatz: 52.305763 13.090016

Ziebchenberg: 52.292494 13.106428

L771 Richtung Tremsdorf: 52.294338 13.111507

Elsbruch: 52.290030 13.131156

Eisenbahn: 52.324404 13.109730

RSSPrint

Gottesdienste in den Gemeinden

Juli 2020

Gottesdienst

Pfarrer/in: Roy Sandner / Felicitas Wilcke (Einladung zur Sommerkirche in Fresdorf)
Nuthetal OT Saarmund: Saarmund

Gottesdienst

Pfarrer/in: Michael Dürschlag (Einladung zur Sommerkirche in Wilhelmshorst)
Nuthetal OT Saarmund: Saarmund

August 2020

Gottesdienst

Pfarrer/in: Präses Neuwerth (Einladung zur Sommerkirche in Michendorf)
Nuthetal OT Saarmund: Saarmund

Gottesdienst

Pfarrer/in: Dr. Bedford-Strohm (Sommerkirche in Saarmund)
Nuthetal OT Saarmund: Saarmund

Letzte Änderung am: 02.07.2020